AH-Saarlandpokal 2014/15

AH (Ü32) ist Vize-Saarlandpokalsieger

Finale:

Sa, 20.06.15 | 18:00

in Winterbach

SV Auersmacher
:
FSV Hemmersdorf
    3:0    Zum Spiel

Nicht in Bestbesetzung, aber mit bester Leistung - sowohl Spieler als auch die mitgereisten Fans - sind wir am Samstag, den 20.06.2015 in Winterbach gegen den Titelverteidiger der letzten beiden Jahre, den SV Auersmacher angetreten und mussten uns dem Favoriten aus Auersmacher mit 0:3 geschlagen geben. Vom Ergebnis her etwas zu hoch, aber letztlich eine verdiente Niederlage, bei der der Gegner einfach besser war.

Halbfinale:

Mi, 20.05.15 | 19:00
TSV Sotzweiler-Bergweiler
:
SV Auersmacher
0:3 Zum Spiel
Mi, 20.05.15 | 19:00
FSV Hemmersdorf
:
SG Schiffweiler-Landsweiler/R.
 2:1 n.V.  Zum Spiel
 
Tore: Christoph Ratka 2x
 
In einer von uns sehr nervös gespielten ersten Halbzeit konnte die AH Schiffweiler/Landsweiler-Reden verdient mit 1:0 in Führung gehen. Verletzungsbedingt verloren wir gegen Ende der ersten Hälfte unseren Stürmer Michael Bauer.
Nach der Halbzeitpause waren wir die bessere Mannschaft und konnten uns mehrere Torchancen rausspielen. Christopher Ratka war es dann, der nach einem Freistoß von Dominik Ley zum 1:1 abstaubte. Trotzdem gelang es uns nicht, in der regulären Spielzeit den Führungstreffer zu erzielen.
In der Verlängerung waren wir spielerisch wesentlich dominanter als unser Gegner. Nach einer Flanke von Bernd Gehl war es dann wiederum Christopher Ratka der zum 2:1 einköpfte.
Danach wurde mit der Mannschaft und den Fans der Sieg ausgiebig gefeiert.
Wir wünschen auf diesem Wege unserem verletzten Spieler Michael Bauer gute Besserung.
 
 

Viertelfinale:

Mi, 15.04.15 | 19:00               
FSV Hemmersdorf
:
SG Rehlingen/Siersburg
   1:0    Zum Spiel
 
Tore: Dominik Ley (70.)
 

In einer schwachen ersten Halbzeit merkte man, dass beide Mannschaften wohl davon ausgegingen, dass in diesem engen Spiel das erste Tor entscheiden könnte. Während Rehlingen/Siersburg eher darauf bedacht war die Defensive zu sichern, merkte man unserem Spiel eine gewisse Angespanntheit an, die zu vielen Fehlpässen führte. So lief der Spiel in den Reihen der SG Rehlingen/Siersburg zwar besser, aber auch nur in der eigenen Hälfte und im Mittelfeld. So konnte man einen Freistoß der SG Rehlingen/Siersburg, der scharf vom 16er-Eck in den Torraum getreten wurde als einzige "Halbchance" in der ersten Halbzeit verzeichnen. Bezeichnender Weise musste hierfür sogar eine Standardsituation herhalten.

Direkt nach der Pause kamen wir frischer und mit mehr Druck aus der Kabine und erspielten uns auch gleich mehrere Torraumszenen, in denen mit etwas Glück die Führung hätte fallen können. Im weiteren Spielverlauf konnte man nun eine optische Überlegenheit ausmachen und wir entwickelten mehr Gefahr nach vorne. Während die SG Rehlingen/Siersburg eher mit Standards für Gefahr vor unserem Tor versuchte zu sorgen, waren es bei uns vor allem die schnell vorgetragenen Angriffe, die die SG-Abwehr in Bedrängnis.

Gerade als viele Zuschauer schon auf die Uhr sahen und den Abpfiff und eine Verlängerung bevor sahen, wurde Michael Bauer mit dem Rücken zum Tor stehend den Ball annehmend von seinem Gegenspieler an der Strafraumgrenze zu Fall gebracht. Mittig und etwa 17 Meter vor dem Tor legte sich nun Dominik Ley den Ball zu recht und zimmerte den Ball mit einem satten Schuss unhaltbar in den Winkel zum vielumjubelten 1:0 für uns. Anschließend ließ der Schiedsrichter noch etwa zwei Minuten weiterspielen, in denen die SG Rehlingen/Siersburg zwar noch alles nach vorne warf, wir aber nichts anbrennen ließen.

So hieß es dann nach dem Spiel nicht nur den Derbysieg gegen die SG Rehlingen/Siersburg ausgiebig zu feiern, sondern auch den Einzug ins Halbfinale.

Mi, 29.04.15 | 19:00                         
SG Kirkel-Limbach
:
SV Auersmacher
1:7 Zum Spiel
Mi, 29.04.15 | 19:00
TSV Sotzweiler-Bergweiler
:
SV Kirrberg
n. an. Gast Zum Spiel
Mi, 29.04.15 | 19:00
SG Schiffweiler-Landsweiler/R.
:
DJK Püttlingen
5:0 Zum Spiel

3. Runde: 

Mi, 19.11.14 | 19:00 FSV Hemmersdorf  : FC Brotdorf   1:0   Zum Spiel
 

Tore: Dominik Ley (70+1.)

 

Im Spiel der 3. Runde am Mittwoch, den 19.11.2014 machte man es
gegen den FC Brotdorf bis zum Schluss spannend und gewann erst in
allerletzter Sekunde durch ein Tor von Dominik Ley in der Nachspielzeit.
 
In einem Spiel, das mehr durch den dichten Nebel an diesem Abend
geprägt war als durch fußballerische Glanzpunkte, waren wir dem
Gegner optisch überlegen, ohne aber zu vielen Torraumszenen zu
kommen. So war es Dominik Ley, der in der ersten Halbzeit mit einem
direkten Freistoß die Latte traf und Patrick Altmeier, der im 16-er
freistehend am Torwart scheiterte, mit den größten Chancen im Spiel,
ehe dann Dominik Ley in der Nachspielzeit nach einem Solo den
Torwart tunnelt und zum vielumjubelten und verdienten 1:0-Sieg trifft.
 
Mi, 19.11.14 | 19:00 FV Schwalbach : SG Rehlingen     0:2 Zum Spiel

2. Runde: 

Mi, 29.10.14 | 19:00 FSV Hemmersdorf     : SCV Orscholz 2:1 n.V. Zum Spiel
  Tore: Patrick Altmeier (32., 81.)
Mi, 29.10.14 | 19:00 FC Brotdorf : 1. FC Besseringen 4:1 Zum Spiel
Mi, 29.10.14 | 19:00 FV Schwalbach : SG Nunkirchen-Büschfeld 3:0 n.V. Zum Spiel
Mi, 29.10.14 | 19:00 SG Rehlingen : VfB Tünsdorf 1:0 Zum Spiel

1. Runde:

Mi, 10.09.14 | 19:00 SV Felsberg : FSV Hemmersdorf   0:6   Zum Spiel
  Tore: Benjamin Marian (7., 13.), Dietmar Ley (10.), Michael Bauer (40., 47., 55.)
Do, 11.09.14 | 19:00 VfB Tünsdorf         : VfB Gisingen 4:0 Zum Spiel
LegetøjBabytilbehørLegetøj og Børnetøj